Skip to main content

Im AgenturCampBlog findest du Beiträge zu allen Themen rund um deine Agentur.
Ein  besonderer Fokus liegt auf folgenden Themen:

DasAgenturCamp – eine Agenda-freie Zone.

DasAgenturCcamp ist eine sogenannte Unkonferenz ohne Agenda und Speaker. Der Vorteil dieses Formates: Du legst mit allen Teilnehmer*innen zu Beginn in der Sessionplanung  fest, welche Themen ihr später in kleineren Gruppen (Sessions) bearbeiten wollt. Dein Anliegen wird somit Bestandteil der Agenda und eines vielfältigen Programms. 

Ein paar Tipps für dich:

  • Du hast Fragen? Mach sie zum Thema und hol dir Antworten!
  • Das erste Mal bei einem Barcamp? Nutze die Möglichkeit und biete unbedingt eine Session an!
  • Deine Session hat nur drei Teilnehmer? Super, dann könnt ihr intensiver arbeiten!
  • Die Session, an der du teilnimmst, läuft anders als erwartet? Mach dich bemerkbar und steure dagegen!
  • Die Session bringt dir nichts? Geh einfach raus und besuche eine andere.

querformat, statt hybrid mit den Nachteilen aus beiden Welten jetzt konsequent remote. >Weiterlesen
Zeit für einen Paradigmenwechsel in der Agenturwelt. Spielen ist wie Arbeiten, bringt aber überraschendere Ergebnisse. >Weiterlesen
Gemeinsam an echten Fällen aus eurem Agenturalltag arbeiten, neue Perspektiven und Lösungen erschließen. >Weiterlesen
Das erste Camp in einer Agentur. Zwei Tage bei Spirit Link rund um Führen und Zusammenarbeiten. >Weiterlesen
Beitrag von Ralf Schmitt, Geschäftsführer bei Statement, Saarbrücken Beispiele aus der Praxis, die aufzeigen, wo die Stolperfallen liegen. >Weiterlesen
Interview mit Benedict Rehbein, CEO of PIO >Weiterlesen