Skip to main content

Im AgenturCampBlog findest du Beiträge zu allen Themen rund um deine Agentur.
Ein  besonderer Fokus liegt auf folgenden Themen:

Virtuelle Lobby 8./9. Oktober

  •  

    Lasst uns gemeinsam #agenturzukunft #weiterdenken bei unserem zweiten AgenturCamp in Leipzig. Corona hat gezeigt, dass sehr viel mehr remote und online funktioniert, als wir vorher geglaubt haben. Wir alle haben aber auch gespürt, wie wichtig und wertvoll die persönliche Begegnung ist. Genau deshalb freuen wir uns riesig, dass wir uns endlich wieder bei einem realen AgenturCamp treffen – erstmals nach einem Jahr!!! und genau dort, wo das letzte Camp stattgefunden hat. Im Felix in Leipzig. Schön, dass du dabei bist.

    Die Virtuelle Lobby ist unsere zentrale Anlaufstelle mit allen notwendigen Informationen. Sie hilft uns Hygienevorschriften leichter einzuhalten. Hier findest du u.a. Timing, Sessionboard, Links zu Slack und unseren Dokumenten. Sie wurde konzipiert für DasCampVirtuell. Kommt jetzt erstmals bei einem realen Camp zu Einsatz. Ein Experiment. Wir freuen uns auf eure kritische Rückmeldung. 

  • Am ersten Camptag am 08.10. starten wir um 9:00 Uhr mit dem Check-in und dem gemeinsamen Frühstück. DasAgenturCamp startet um 10:00 Uhr.

    Vom Haupteingang oder von der Tiefgarage fahrt bitte mit dem Fahrstuhl in den 6. Stock. Bitte Hygienevorschriften beachten! 

    Wenn ihr mit der Bahn anreist, erreicht ihr das Felix ab dem Hauptbahnhof per Tram/Bus der Linien 3, 4, 7, 10, 15. Die Ziel-Haltestelle „Augustusplatz“ befindet sich direkt vor dem Felix. Zu Fuß benötigt ihr ca. 10 Min vom Hauptbahnhof zur Location.

    Felix im Lebendigen Haus
    Augustusplatz 1-3
    04109 Leipzig
    Telefon: +49 341 - 21 829 910

    In Google Maps öffnen


    Wir wünschen euch eine gute Anreise. Wenn ihr Fragen habt, nutzt Slack. Dort erreicht ihr uns über den Channel #leipzig2020 oder auch Hans-Gerhard direkt. In ganz dringenden Fällen Tel. +49 170 – 7818730.

  • Tag 1
    • > 09:00

      Check-in,  gemeinsames Frühstück

    • > 10:00

      Ein Treffen unter besonderen Bedingungen: Entwicklung 2020, Hygienevorschriften, Virtuelle Lobby, CampPanorama #agenturzukunft

      Vorstellung Teilnehmer*innen

      Retrospektive „Sieben Monate Corona mit welchen Folgen?“

      Sessionplanung: Virtuell über Slack und Google Drive

    • > 12:00

      Sessionrunde 1
      In kleinen Gruppen bearbeitet ihr gemeinsam eure Themen. Parallel laufen bis zu 4 Sessions. Zeit pro Session 45 min. 

    • > 13:00
      Lunchbuffet
    • > 14:00

      Sessionrunden 2 – 3

    • > 16:45
      Kaffeepause
    • > 17:15

      Sessionrunde  5
      jeweils parallel bis zu 6 Sessions

    • > 18:30

      Ein CamperBier, ein Drink, Theatersport

    • > 19:30 – 22.30

      Buffet, Networking,

    Tag 2
    • > 08:00

      Check-in & Frühstück

    • > 09:00

      Der Tag beginnt überraschend
      Retrospektive und Learnings Tag 1
      CampPanorama #agenturzukunft
      Sessionplanung

    • > 10:30

      Sessionrunden 1 – 2
      jeweils parallel bis zu 4 Sessions

    • > 12:15
      Lunchbuffet
    • > 13:15

      Sessionrunde 3

    • > 14:15
      CampPanorama #agenturzukunft auswerten
      Feedback Camp und Virtuelle Lobby
      Der Abschied
    • > 15:00

      Ende DasAgenturCamp.

  • Slack haben wir in Verbindung mit dem AgenturCamp Leipzig 2019 gestartet. Als Kommunikationsplattform  während des Camps und danach. Über den Channel #leipzig2020 hast du direkt Kontakt zu allen Teilnehmer*innen, findest dort deren persönliche Daten, hast alle wichtigen Infos zum Camp im Blick. 
     
    Über Slack meldet ihr eure Session an und wir steuern darüber unsere digitale Sessionplanung.
     
    Einladung zu Slack hast du erhalten. Also gleich Slack aktivieren und deine persönlichen Kontaktdaten eintragen. Wir verfolgen den Chat während des Camps und werden hier auch Fragen beantworten.

  • Die Sessionplanung erfolgt an beiden Camptagen jeweils morgens. Vorab veröffentlichen  wir hier die über Slack angemeldeten Sessions zu eurer Information. 

    Direkt zum Sessionboard

     

     

     

     

  • Erstmals wollen wir in einem CampPanorama #agenturzukunft eure Erkenntnisse, Ideen, Lösungen, Skizzen des AgenturCamps Leipzig rund um das Thema Agenturzukunft festhalten. Als Camp Ergebnis und als Merkposten und Inspiration für eure weitere Beschäftigung mit dem Thema. 

    Wenn ihr das Jamboard auf einem Laptop oder iPad öffnet, könnt ihr direkt darin arbeiten. Verwendet ihr ein Smartphone, ladet bitte die Jamboard App. Wir werden jeweils am Ende der beiden Tage gemeinsam das Jamboard anschauen und die wichtigsten Erkenntnisse zusammenfassen.

    Jamboard öffnen


Tipps und Tricks

Melde deine Session vorab an und erwecke Neugier > mehr

Du kannst deine Session ab sofort für das Camp in Slack anmelden. Nenne bitte bei deiner Anmeldung im Slack Channel #leipzig 2020 das Thema und deinen Namen.

Beispiel:
„Agenturen im Aufschwung – und vor dem Aus. Erlebnisse und Erkenntnisse aus Corona Zeiten.
Hans-Gerhard Kühn“

Deine Session wird bereits vorab im Sessionboard angezeigt. Macht neugierig, inspiriert andere, regt zu weiteren Sessions an. Den endgültigen Raum  und die Uhrzeit deiner Session werden wir jeweils am Morgen der beiden Camptage gemeinsam in unserer Sessionplanung festlegen. Du wirst deine Session kurz vorstellen und wir platzieren sie dann verbindlich auf dem  Sessionboard auf. 

Nutze für deine Session die Vielfalt der Formate,  z.B. eine Frage zur Diskussion stellen, ein Konzept präsentieren und Meinungen dazu einholen, du kannst konkret an einer Problemlösung arbeiten, du kannst Wissen und Erfahrungen vermitteln.

Direkt zu Slack!

 

So wird das Agenturcamp ein voller Erfolg für Dich > mehr

Nutze deine Möglichkeiten, denn DasAgenturCamp entsteht erst durch deine Beiträge und euren offenen, vertrauensvollen  Austausch. Wir stellen die Agenda-freien Räume, ihr besetzt sie.

  • Du hast Fragen? Mach sie zum Thema und hol dir Antworten!
  • Das erste Mal bei einem AgenturCamp? Nutze die Möglichkeit und biete unbedingt eine Session an!
  • Deine Session hat nur drei Teilnehmer? Super, dann könnt ihr intensiver arbeiten!
  • Die Session war gut? Mit klaren Zielen am Anfang und einer Zusammenfassung wird sie noch besser!
  • Die Session, an der du teilnimmst, läuft anders als erwartet? Mach dich bemerkbar und steure dagegen!
  • Die Session bringt dir nichts? Geh raus und besuche eine andere.
  • Ihr wollt euch zum Thema weiter austauschen? Nutzt Slack! 
Das macht eine gelungene Session aus > mehr

Die Gestaltung der Session, welche Methoden und Tools du nutzt, ob du Ergebnisse dokumentierst, entscheidest du. 

Hilfreich für eine gelungene Session ist:

  • Nenne zu Beginn Thema, Ziele und dein Vorgehen.
  • Kläre, ob  jemand für eine parallele Dokumentation sorgt.
  • Beziehe die Teilnehmer mit ein und lass sie zu Wort kommen. Nutze die Chancen des direkten Austausches.
  • Denke daran, die Session dauert 45 Min.
  • Nimm dir zum Schluss 5-10 Min. Zeit und fasse mit den Teilnehmern die Erkenntnisse zusammen.
  • Dokumentationen könnt ihr auf Slack hochladen.
  • Erkenntnisse, Ideen rund um #agenturzukunft gehören auf das CampPanorama.

querformat, statt hybrid mit den Nachteilen aus beiden Welten jetzt konsequent remote. >Weiterlesen
Zeit für einen Paradigmenwechsel in der Agenturwelt. Spielen ist wie Arbeiten, bringt aber überraschendere Ergebnisse. >Weiterlesen
Gemeinsam an echten Fällen aus eurem Agenturalltag arbeiten, neue Perspektiven und Lösungen erschließen. >Weiterlesen
Das erste Camp in einer Agentur. Zwei Tage bei Spirit Link rund um Führen und Zusammenarbeiten. >Weiterlesen
Beitrag von Ralf Schmitt, Geschäftsführer bei Statement, Saarbrücken Beispiele aus der Praxis, die aufzeigen, wo die Stolperfallen liegen. >Weiterlesen
Interview mit Benedict Rehbein, CEO of PIO >Weiterlesen