Im AgenturCampBlog findest du Beiträge zu allen Themen rund um deine Agentur.
Ein  besonderer Fokus liegt auf folgenden Themen:

  • DasCampVirtuell aus dem Lindley

    #kollaborieren #co-kreation am 24. Juni

Agenturstrukturen und Geschäftsmodelle verändern sich. Aber wohin?

"Ich mag Agenturcamps auch virtuell". Eine Stimme zum DasCampVirtuell beim Start im Mai, der von Offenheit, Nähe und Inspiration geprägt. Am 24. Juni setzen wir unser so erfolgreich begonnenes Experiment fort. Am besten selber testen und gleich einen Platz reservieren.

Lasst uns #kollaborieren und #co-creation starten. Nutzt die Agenda-freie Zone und tauscht euch offen mit Kolleg*innen aus anderen Agenturen aus. Im CampVirtuell könnt ihre eure Erkenntnisse sofort teilen und direkt Ideen und Lösungen ausprobieren. Wir haben das Format mit und für euch weiter optimiert:

  • Wir geben euch Impulse für schnellen Austausch in Breakout-Rooms
  • Wir sorgen mit provokanten/spannenden Thesen für konstruktive Diskussionen
  • Ihr seid sofort in den Themen drin, die euch bewegen
  • Ihr arbeitet intensiv in kleinen Teams
  • Ihr könnt eure Ergebnisse direkt für alle dokumentieren
  • Ihr erlebt dieselbe offene Atmosphäre wie einem realen Camp

Lockdown und Home-Office haben schneller und konsequenter zu Veränderungen geführt als jeder Change Prozess. Leistungen, Prozesse und Strukturen der Agenturen verändern sich. Aber wie und wohin?Welche Fragen beschäftigen dich? Welche Lösungen hast du gefunden? Worüber würdest du gerne mehr erfahren?

Camper Ticket für 24.06. sichern

Danke für den technischen Support, Thorsten Wälde Digimojo

Digimojo


Einige Stimmen zu unserem 1. DasCampVirtuell, der Verstärkung für DasAgenturCamp. > mehr
  • Gerne öfter Remote-Session (leichter zu planen als Präsenzveranstaltungen).
  • Die Offenheit der Teilnehmer war genauso da wie real.TOPP!
  • Jede Menge Experimentierfreude.
  • Viele Dank für die interessanten Ideen und Inputs. Das sollten wir tatsächlich regelmäßig machen.
  • Mehr kleinere Gruppen in den Sessions.
  • Technische Störungen am Anfang waren egal.
  • Kenn das Agenturcamp und hatte gar nicht so hohe Erwartungen, dass es hier ähnlich gut funktioniert. Hat es aber -> super!
  • Ein inspirierender Nachmittag. Sessions ggf. mehr strukturieren?
  • Künftig stärkere Einbindung visueller Tools (Mir, Moral...)
  • ....
DasCampVirtuell aus dem Lindley ist die Ergänzung und die Brücke zu den realen AgenturCamps. > mehr

Wir sind mit einem Team vor Ort im Lindley.

  • Wir tauchen mit euch in die besondere Lindley Atmosphäre ein.
  • Wir moderieren und begleiten aus dem Lindley das virtuelle Camp und fassen die Ergebnisse zusammen.
  • Wir beamen die Wirklichkeit aus dem Lindley zu euch nach Hause bzw. in eure Agentur.

Ihr spart Zeit und Kosten für die Anfahrt

  • Ihr trefft euch in virtuellen Räumen
  • Ihr macht eure Fragen und Themen zum Programm
  • Ihr könnt einfach und schnell zwischen verschiedenen Sessions wählen und wechseln
  • Ihr könnt in eurer eigenen Session, neue Methoden und Tools testen und euch Rückmeldung von Kolleg*innen holen
  • Die Inhalte und Ergebnisse der Sessions können parallel dokumentiert werden.


Das Timing

ab 14:50 Einloggen

  • 15:00 Ankommen, Warm up, Ablauf, Inhalte
  • 15:25 Unternehmenstheater. Der etwas andere Einstieg ins Camp.
  • 15:45 Direkter persönlicher Austausch in kleinen Teams in Breakout Rooms zur Situation und anstehende Veränderungen
  • 16:05 Erkenntnisse und Fragen im Plenum zusammenfassen
  • 16:15  Pause, entspannen, chatten
  • 16:30 Sessionplanung
  • 16:50 Sessionrunden 1 + 2
  • 18:10 Feedback im Plenum, Jamboard, Chat.
  • 18:30 Ende des virtuellen Camps

Wir danken unseren Camp- und Medienpartnern: