Im AgenturCampBlog findest du Beiträge zu allen Themen rund um deine Agentur.
Ein  besonderer Fokus liegt auf folgenden Themen:

Hat du dein AgenturCamp für 2020 schon geplant? Wo sehen wir uns? Wird ein spannendes Jahr mit den AgenturCamps #kollaborieren im März in Frankfurt und #agenturzukunft im Juni in Wien und Oktober in Leipzig. Zudem starten wir im Frühjahr 2020 #agenturexperimente

 

Das AgenturCamp ist eine Unkonferenz für Inhaber, Manager, Spezialisten und Querdenker aus Kommunikations- und Digitalagenturen. Ohne vordefinierte Agenda und klassische Referenten. Die Teilnehmer selbst bestimmen beim Start gemeinsam die Themen, die später in kleineren Gruppen bearbeitet werden. Durch dieses offene Tagungsformat entsteht ein vielfältiges Programm aus Vorträgen, Diskussionen und Workshops ganz nach den Wünschen der Beteiligten.

 

Das AgenturCamp ist Innovationslabor, Tauschbörse, Spielwiese, Inspirations- und Energiequelle für deine regelmäßigen Standortbestimmungen. Voneinander lernen, gegenseitig inspirieren und gemeinsam erarbeiten. Das Motto: Treffen. Teilen. Machen

 

Baustellen und  Impressionen vom AgenturCamp Leipzig 2019


Termine

#kollaborieren
im Lindley 
AgenturCamp Frankfurt 
19./20. März 2020

> mehr

CampFrankfurt
Tickets ab 25.11.2019


o

#agenturzukunft
Das 1. AgenturCamp
Wien 
18./19. Juni 2020 


> mehr

CampWien
Tickets ab 01.01.2020

o


o

#agenturzukunft
Das AgenturCamp
Leipzig 
8./9. Oktober 2020
> mehr

CampLeipzig
Tickets ab 01.04 2020


Kollaborieren ist ja ganz einfach. Die Beteiligten müssen ja vom Kopf her nur wollen und sich einig sein, >Weiterlesen
„Jetzt kollaboriert mal schön!“
Location-Baustelle statt moderner Arbeitslandschaft: Hier darf noch nicht kollaboriert werden. Aber wo ein Klebeband ist, ist auch ein >Weiterlesen
Achtung Baustellen!!! Das AgenturCamp Leipzig in Bildern
Die österreichische Digitalagentur WP-Stars hat ein wunderschönes Büro in Wien, aber lässt ihren Mitarbeiter/innen die Freiheit, wo sie >Weiterlesen
Agenturen arbeiten nur „remote“, weil sie müssen … oder?

Wir danken unseren Camp- und Medienpartnern: