Im AgenturCampBlog findest du Beiträge zu allen Themen rund um deine Agentur.
Ein  besonderer Fokus liegt auf folgenden Themen:

Das AgenturCamp ist …

> eine Community neugieriger und offener Agenturmenschen
> eine Tauschbörse für Know-how, Erfahrungen, Konzepte und Ideen
> ein Innovationslabor, in dem gemeinsam Lösungen entwickelt werden 
> eine Inspirations- und Energiequelle, die lange weiter wirkt

Das AgenturCamp verbindet für Inhaber, Manager und Spezialisten aus Kommunikations- und Digitalagenturen die Freiheit einer Unkonferenz mit der Fokussierung auf die spezifischen Themen der Agenturbranche. Statt einer vordefinierten Agenda bestimmen die Teilnehmer selbst zu Beginn des Camps die Themen, die sie später in kleineren Gruppen (Sessions) bearbeiten wollen. In dieser Sessionplanung entsteht ein vielfältiges Tagesprogramm aus Vorträgen, Diskussionen und Workshops mit 40-50 Sessions, von denen bis zu sieben parallel stattfinden. Du kannst damit deine Fragen zum Thema machen und erhältst vielfältige Antworten und Anregungen von Kolleg*innen. Wie gut dieses Konzept funktioniert, zeigen die 18 AgenturCamps in fünf Jahren in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Leipzig und München. 


.

Die Macher

Hans-Gerhard Kühn und Pia Pötting…> mehr

Der Agenturcoach Hans-Gerhard Kühn begleitet seit über 20 Jahren Inhaber, Geschäftsführer und Führungsteams von Kommunikationsagenturen als persönlicher Berater, Sparringspartner und Ideengeber. In seiner Arbeit setzt er immer wieder auf neue Kommunikationsformate, um eingefahrene Muster in den Agenturen aufzubrechen.

Beim Barcamp war ihm sofort klar, dass dieses Format ein enormes Potenzial für die Branche bietet – vor allem für diejenigen Agenturen, die den Mut und den Weitblick haben, ihre Gedanken, ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen. Von der Idee war es dann nicht mehr weit bis zum ersten AgenturCamp 2016.

Pia Pötting, Designerin und Agenturinhaberin aus Berlin war bereits beim ersten AgenturCamp im Januar 2016 dabei. Zuerst als Teilnehmerin und ab 2017 als Co-Moderatorin der AgenturCamps. Sie kennt die Branche und ihre Herausforderungen, die Menschen in den Agenturen und die Kunden mit ihren jeweiligen Eigenarten. Ihrem Optimismus, ihrem Charme und ihrem fröhlichen Wesen kann man sich nicht entziehen.


Wir danken unseren Camp- und Medienpartnern: